Status You oder Status quo?

Status You oder Status quo?

Hallo zusammen, wie war euer Start in die Woche? Bei uns war es die letzten Tage herbstlich frisch und ich habe es genossen. Ja, ich bin eine Anhängerin der kühleren Jahreszeit. Die kalte Luft tut mir unglaublich gut und lässt mich klarer denken. Denken, fühlen, infrage stellen. Darüber will ich mich heute mit euch austauschen.   Ein Leben, das alle […]

Follow your Heart – Was ist daran eigentlich so schwer?

Follow your Heart – Was ist daran eigentlich so schwer?

Hallo zusammen, es wird Zeit, dass ich mal wieder selbst einen Blogpost für euch schreibe. Die Sommergrippe ist dieses Jahr extrem hartnäckig bei mir. Ich bin immer noch nicht zu 100 Prozent wieder gesund. Allerdings habe ich die Vermutung, dass es bei mir auch psychosomatisch bedingt ist. Zurzeit beschäftigt mich gedanklich ein Thema am meisten: Warum habe ich Angst meiner […]

Die Erwartungen der Gesellschaft: Was bedeutet das?

Die Erwartungen der Gesellschaft: Was bedeutet das?

Was ist Normalität? Zu dieser Frage habe ich eine Definition der Uni Hamburg gefunden, die ich euch hier präsentieren möchte: Normalität ist aus soziologischer Sicht (Soziologie) als das Selbstverständliche in einer Gesellschaft, das nicht mehr erklärt und über das nicht mehr entschieden werden muss, bezeichnet worden. Dieses Selbstverständliche betrifft soziale Normen und konkrete Verhaltensweisen von Menschen. Es wird durch Erziehung und Sozialisation vermittelt und gewährleistet […]

Der Wert eines Menschen: mehr als ein Stück Papier

Der Wert eines Menschen: mehr als ein Stück Papier

Es ist schon eine Weile her, dass ich mich zuletzt dem Thema Bildung auf dem Blog gewidmet habe. Die Hauptthemen sind definitiv der Veganismus, zero waste und die Plastikproblematik. Trotzdem will ich heute etwas aufgreifen, dass mich bereits begleitet, seit ich mich dazu entschlossen habe mich selbstständig zu machen. Der festgefahrene Glaubenssatz, dass wir für alles ein Zertifikat brauchen und ohne nichts […]

Das Ende der Industrialisierung

Das Ende der Industrialisierung

Hallo miteinander, Das neue Jahr ist kaum zwei Wochen alt. Eine Schlagzeile ist gerade omnipräsent auf sämtlichen Kanälen: China verhängt einen kompletten Importstopp von Plastikmüll ab 01.01.2018. Nun, warum ist das so ein großes Problem für die westliche Konsumwelt? Weil z.B. in Deutschland die Recyclingtechnik noch in den Kinderschuhen steckt und daher der meiste Plastikabfall in der Müllverbrennung landet. Als […]

Abschied nehmen – und dann?

Abschied nehmen – und dann?

Es ist sehr ruhig geworden in der letzten Zeit um meine Person und um den Blog. Der November ist fast zu Ende und ich melde mich ausgerechnet am “Black Friday” zurück. Gleichzeitig ist auch der “Buy nothing Day” als Gegenbewegung, mit dem ich mich viel mehr identifizieren kann. Aber nun zum Posttitel “Abschied nehmen – und dann?”. Es hat sich […]

Abschied nehmen

Abschied nehmen

Es ist soweit. Wieder steht ein Abschied von einem Menschen für mich an. Ich kenne dieses Gefühl nur zu gut. Es macht mich traurig, aber gleichzeitig auch nachdenklich. Das soll auch Thema dieses Posts sein. Wir können und müssen nicht nur von Menschen und Gegenständlichem Abschied nehmen. Wir müssen oft auch Abschied von uns selbst nehmen, loslassen und neu beginnen. […]

Dinge, die das Leben verändern

Dinge, die das Leben verändern

Ich sitze hier im Zimmer und lasse mal wieder mein Leben Revue passieren. Es geht momentan wieder viel vor sich. Gute, aber leider auch schlechte Dinge streifen erneut meinen Weg und bringen mich zum Nachdenken. Auch die Frage, warum ich so bin, wie nun mal ich bin. Diese Schale steht symbolisch für diesen Prozess. Es gibt die großen Dinge, die […]