minimalistische Körperpflege Greenful Spirit

Pflegeminimalismus

Hallo zusammen, mein Wochenstart war diesmal etwas holprig. Darum erscheint der neue Blogpost ausnahmsweise erst am Dienstag. Das heutige Thema ist besonders für die Frauen unter euch interessant: Ich will meine minimalistische Körperpflege mit euch teilen. Dabei lege ich besonderen Wert auf Zero Waste.   Meine Pflege vor 3 Jahren Vor 3 Jahren war ich

weiterverwendbare Herbstdekoration | Greenful Spirit

Weiterverwendbare Herbstdekoration

Hallo ihr Lieben, wie geht es euch? Genießt ihr die letzten warmen Sommertage, obwohl es eigentlich meteorologisch schon Herbst ist? Der September ist eben ein Monat, bei dem wir nicht genau sagen können: Ist es noch Spätsommer oder schon Herbst? Morgens brauche ich den Pullover und die ärmelose Steppjacke auf dem Weg zur Kita. Und nachmittags

Zero Waste Leben Greenful Spirit

Zero Waste Leben: alles Do It Yourself?

Hallo meine Lieben, Wie geht es euch? Mich hat es vergangenes Wochenende krankheitsbedingt erwischt und ich konnte dadurch nicht so viel Arbeiten. Am Sonntag bekamen wir spontan Besuch von Farah und ihrer Tochter. Mit den Kindern haben wir am Nachmittag einen tollen Spielplatz besucht, wo sie sich austoben konnten. Zu den mitgebrachten Getränken hat Farah

Compost Couture vegane zero waste Mode Greenful Spirit

Compost Couture – vegane Zero Waste Mode

Hallo zusammen, Wer uns auf Facebook folgt, wird letzte Woche bereits davon gelesen haben. Über eine Messenger-Nachricht wurden wir auf ein Crouwdfunding Projekt aufmerksam gemacht: Compost Couture. Bereits das Video hat mich so neugierig gemacht, dass ich kurzer Hand Sandra Ritter kontaktiert und sie um ein Interview gebeten habe. Wer Sandra ist, was sie motiviert

Vorbereitungen auf den Herbst Greenful Spirit

Vegane Vorbereitungen auf den Herbst

Hallo ihr Lieben, kommt ihr gut durch die heißen Tage oder wünscht ihr euch schon den Herbst? Nicht mehr lange und dann ist die kühlere Jahreszeit da. Der Sommer liegt bald hinter uns, genauso wie die heißen Tage. Seit Montag geht mein Sohn wieder in die Kita nach drei Wochen Ferien. Daher bin ich gezwungen

Schlemmer Samstag: Algennudeln mit sommerlichem Gemüse

Auch bei mir gibt Schlemmer Samstage und ich möchte euch nicht vorenthalten, was es bei mir zu essen gab. Ich koche jeden Tag vor allen Dingen frisch. Ein veganes, glutenfreies und sojafreies Rezept möchte ich euch wie folgt vorstellen. Und dieses Rezept ist zu 95 % zero waste, worüber ich froh bin. Wie ihr wisst,

zero waste DIY Gesichtswasser Greenful Spirit

zero waste DIY: Gesichtswasser

Hallo zusammen, endlich wieder erholt melde ich mich zurück. Die drei Wochen Sommergrippe sind überstanden und ein kurzer Wochenendurlaub bei der Familie auf dem Land hat mir auch sehr gut getan. Habt ihr schon die Zeit gefunden, um euch über den Sommer auszuruhen? Heute will ich euch meinen so ziemlich einzigen DIY zero waste Kosmetikartikel

Plastikfrei leben Greenful Spirit

Plastikfrei leben: möglich oder unmöglich?

Plastik – billige Herstellung Traum, Wunsch oder Realität: Es besteht sehr viel aus Plastik und Kunststoff. Natürlich gibt es Alternativen wie zum Beispiel Glas, Holz, Edelstahl, Metall u.a. Diese Alternativen kosten leider etwas mehr Geld. Die Tatsache ist nur die, dass die Artikel in Plastik bzw. Kunststoff günstiger hergestellt werden können, als die Alternativen.  

zero waste Upcycling: DIY Stofftasche

Hallo zusammen, Diese Woche stand bisher ganz im Zeichen der Gastbeiträge. Auf susy.world und vegan.expert sind zwei meiner Artikel erschienen. Diesen heutigen Post will ich schon seit zwei Wochen schreiben. Jetzt, da sich mein DIY auch im Alltag bewährt hat, ist es an der Zeit es mit euch zu teilen.   Die BIG FOUR des

Einkaufen aus einer zero waste Perspektive Greenful Spirit

Einkaufen aus einer zero waste Perspektive | Mehr Müll als Inhalt

Das Nachrichtenportal watson.de hat letzte Woche einen Beitrag veröffentlicht, der zeigt wie viel Müll bei einem gewöhnlichen Einkauf im Supermarkt anfällt. Als ich diesen Bericht gelesen und vor allem auch gesehen habe, war ich nicht wirklich überrascht. Trotzdem hinterlassen Bilder einen ganz anderen Eindruck als Zahlen oder Texte. Darum will ich euch die Bilder, die