Nachhaltigkeit
Ein grüner Start ins Wochenende

Ein grüner Start ins Wochenende

Es ist Freitagabend. Wochenende. Was liegt da näher als die Woche mit einer lieben Freundin ausklingen zulassen (Papa ist Zuhause geblieben und passt auf unser Mäuschen auf)?

 

Umweltbewusst ausgehen?

Ja, auch in solchen Situationen achte ich darauf, dass möglichst wenig Müll von mir anfällt. Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, wie viele Wegwerfprodukte wir als selbstverständlich ansehen? Der Plastikstrohhalm im Saft ist einer dieser Gegenstände. Wenn frau mal hochrechnet, was alleine an einem Freitagabend an Einwegstrohhalmen im Abfall landet…

Wusstet ihr, dass nur die Verpackung dieser Halme recycelt wird, obwohl die Trinkröhrchen selbst auch wiederverwertbar sind? Tatsache ist: die Strohhalme müssen in Deutschland mit dem Restmüll entsorgt werden. Dort werden sie verbrannt und die Rohstoffe sind verloren. Diesen kleinen Alltagsgegenständen wird keine weitere Funktion zugebilligt. Sie dürfen nur ein Mal in einem Getränk stecken, das genauso gut ohne sie trinkbar ist. Solche Zustände finde ich zum Kopfschütteln.

Das ist nur ein Beispiel, an welcher Stelle wirklich jeder ohne viel Aufwand Ressourcen schonen kann. Einfach nur den Strohhalm im Getränk abbestellen. Das tut niemandem weh und frau hat weiterhin ihren Spaß beim Feiern.

 

Ein Bewusstsein für unseren Konsum schaffen

Mein Anliegen in diesem Post ist es, euren Blick auf die kleinen, scheinbar belanglosen Dinge in unserem Leben zu lenken. Jeder Gegenstand hat auch ein Leben: von der Produktion über die Verwendung bis zur Entsorgung. Wenn wir darauf achten, dass die Verwendung eine möglichst lange Zeitspanne umfasst, schonen wir die sowieso bereits knappen Ressourcen unseres Planeten.

Es gibt auch Alternativen zu den Trinkhalmen aus Kunststoff: Edelstahl- und Glashalme. Diese können gereinigt und wiederverwendet werden. Bereits mit kleinen Dingen kann wirklich jeder dazu beitragen, dass unser Leben auch lebenswert bleibt.

Wie steht ihr zu den kleinen Gebrauchsgegenständen in eurem Leben? Lasst mir doch gerne einen Kommentar da.
Das war es erstmal von meiner Seite für diesen Abend. Ich wünsche euch noch ganz viel Spaß mit euren Freunden.

 

Andere Artikel zum Thema:

 

Hat Dir der Artikel gefallen? War er hilfreich? Wenn ja, dann gib mir doch eine Tasse Kaffee aus und crowdfunde somit meinen Blog (-:

Buy me a coffee
Buy me a coffee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.