Greenful Spirit veganer Blog

Greenful Spirit: mehr als ein veganer Blog

Hallo zusammen,

die neue Woche beginnt und mit ihr kommt auch die Hoffnung, dass hier alles wieder geschmeidiger läuft. Denn Nicole ist wieder am Start. Zwar noch nicht 100 Prozent erholt, aber zumindest soweit, dass ihr im Krankenlager langweilig wird.

Über die vergangenen Wochen habe ich euch immer wieder einen kurzen Einblick hinter die Kulissen von Greenful Spirit gegeben, über unsere Wehwehchen und mein Zeitmanagement.

Wir schreiben hier viel über vegane Themen, Nachhaltigkeit und Zero Waste. Wir sind auch selbstständig. Darüber soll der heutige Post gehen.

Der Blog ist (noch) kein Business

Seit dem 01. Mai 2018 haben Nicole und ich uns entschlossen, gemeinsam den Erwartungen anderer Menschen den Rücken zu kehren und den Schritt in die Selbstständigkeit mit unseren Leidenschaften und Herzthemen zu gehen. Der Blog selbst existierte da bereits rund neun Monate.

Wir sind All-in gegangen. Über den Blog haben wir einige Affiliate-Programme installiert. Diese Links erkennt ihr an einem *. Wenn ihr etwas über einen solchen Link kauft, bleibt der Preis gleich. Wir bekommen lediglich eine kleine Provision dafür, dass wir euch das jeweilige Produkt empfohlen haben. Wir garantieren euch volle Transparenz.

Doch ich will ehrlich sein: Über Werbeanzeigen und Affiliatelinks kommt nichts in die Firmenkasse rein. Gesponserte Blogposts, also Texte auf unserem Blog von Firmen oder Produkttests gegen ein Honorar, gibt es auf Greenful Spirit bisher nicht. Sämtliche Gastartikel haben wir ohne Gebühr veröffentlicht.

Vielmehr ist der Blog unser Portfolio für die Dienstleistungen, die wir anbieten.

Veganes Online Marketing

Mit den Texten und den Bildbearbeitungen hier auf Greenful Spirit zeigen wir euch unseren Stil. Wie wir schreiben, die Art und Qualität unserer Grafikdesigns.

Wir möchten wie viele andere Veganer da draußen, dass vegan sein zur Normalität wird. Dazu braucht es viel mehr vegane Unternehmer und vegane Produkte. Ich weiß, wie aufwändig Marketing in all seinen Facetten ist. Ein Start-up hat meistens andere Prioritäten, als nach Feierabend neben der Buchhaltung noch drei Stunden seine Social Media Auftritte zu managen. Deshalb haben wir uns entschlossen, solchen veganen Unternehmern zu helfen.

Unsere Stärken liegen im Schreiben, kreativen Grafiken, Suchmaschinenoptimierung und den Social Media. Damit verdienen wir unsere Brötchen.

Greenful Spirit veganer Blog
© Pixabay

Wir sind praktisch Kreativ-Dienstleister. Ich habe derzeit einen Schreibauftrag und betreue einen Pinterest- und Twitter-Account. Neben dem Blog und der Familie samt Krankenstand bin ich damit komplett ausgelastet. Wenn ich nicht zwanzig Stunden am Tag online oder am Laptop sein will.

Wir haben noch einige andere Projekte für euch geplant, neben der Kreativ-Dienstleistung. Doch das wird erst zum passenden Zeitpunkt verraten.

6 Monate selbstständig

Wenn ich das erste halbe Jahr rekapitulieren soll, wären das zwei Dinge: Noch nie konnte ich so flexibel arbeiten. Wann und wo ich will und dabei meinen tiefsten Leidenschaften nachgehen. Bei einem Angestellten-Job hätte ich wahrscheinlich schon Probleme bekommen, wenn ich solange und so oft eine Krankmeldung hätte einreichen müssen…

Finanziell ist noch viel Luft nach oben. Aber nach sechs Monaten als Selbstständige erwarte ich noch nicht, dass uns der Himmel zu Füßen liegt. Ich gehe von gut zwei Jahren aus, bis sich alles soweit eingespielt und entwickelt hat, dass wir gut von unserem Unternehmen leben können.

Ich persönlich möchte mich nicht als Influencerin positionieren. Ich bin Teil eines Blogs, der sich für einen nachhaltigen Lebensstil einsetzt. Mein Gesicht und mein Name sind untrennbar mit dem Blog verbunden. Doch ich möchte vor allen Dingen Geschichten erzählen, Menschen zum Staunen bringen und meine Kreativität jeden Tag aufs Neue herausfordern.

Mir neues Wissen aneignen. Denn ich lerne unglaublich gern. Aber nur die Sachen, die mich interessieren. Meine Lernkurve war im letzten halben Jahr sehr steil. Und noch ist kein Ende in Sicht. Mein neues Gebiet, das ich gerade betrete, ist Instagram. Mal sehen, wie lange ich brauche, um diese Social Media Plattform komplett zu verstehen und um sie richtig zu nutzen.

Besser werden

Hinter dem Blog steckt deutlich mehr Arbeit, als es der erste Eindruck offenbart. Wir schreiben nicht einfach nur wöchentlich Texte. Wir arbeiten auch beständig an uns, unseren Fähigkeiten und am Blog selbst weiter. Wenn ich das allererste Logo mit dem neuen Design vergleiche, ist das ein Unterschied von Tag und Nacht.

Nichts passiert hier zufällig. Alles ist nur solange fertig, bis wir es besser machen können. So gehen wir auch jeden Tag an unsere Arbeit: Mit dem Vorsatz, das beste aus dem Text, den Bildern und Postings herauszuholen.

Das war mein “Behind the scenes of Greenful Spirit”. Wir sind mehr als ein veganer Blog. Kreativität ist mein dritter Vorname und Mut treibt mich an, meine Ängste zu überwinden. Auch Bill Gates wurde anfangs ausgelacht, als er in seiner Garage gebastelt hat.

Kommentiert und teilt wie immer gerne den Beitrag. Solltet ihr Texte oder eine Social Media Managerin brauchen, klopft an unsere Tür. Wir haben bestimmt noch ein Plätzchen für euch frei.

Schönen Montag und einen guten Start in die Woche.

Farah

Weitere Artikel zum Thema:

Veganes Online Marketing Greenful Spirit

Greenful Spirit Newsletter
Jeden Donnerstag schicken wir unseren Newsletter raus mit vielen Behind the Scenes Infos, Zero Waste Hacks, vegane Neuigkeiten und vieles mehr. Interessiert? Dann abonniere uns doch gerne.
Wir respektieren Deine Privatsphäre und geben Deine Daten an keine Dritten weiter.

Ähnliche Beiträge

Passive Umweltaktivististinnen?
views 124
Hallo zusammen, der Oktober neigt sich dem Ende zu. An unserer Uhr wurde wieder gedreht und mein ganzer Biorhythmus ist noch aus dem Tritt. Wie füh...
Zeitmanagement im Ausnahmezustand
views 166
Hallo zusammen, wie war euer Start in die Woche? Bei uns hängt die Erkältung fest wie der Horkrux um Harrys Hals im eiskalten Teich, im Forest of D...
Ich bin keine Super-Veganerin
views 276
Hallo zusammen, wie geht es euch? Mir geht es soweit gut. Vielleicht habt ihr bemerkt, dass meine Social Media Aktivitäten weniger geworden sind. Das...
Über Wehwehchen und Pausen machen
views 276
Hallo zusammen, Letzte Woche war es sehr ruhig hier auf dem Blog. Wir haben online etwas auf die Bremse gedrückt. Der Alltag abseits von Facebook, ...
Verschlagwortet mit , ,

3 Gedanken zu „Greenful Spirit: mehr als ein veganer Blog

  1. Eure Seite gefällt mir sehr, sehr gut. Ihr seid unglaublich fleißig und kreativ. Wären nur alle Veganer so engagiert für unser gemeinsames Ziel (eine bessere Welt die auch unseren Kindern noch eine lebenswerte Zukunft schenkt und die es endlich schafft in Frieden mit ALLEN Lebewesen zu leben), dann wären wir schon viel weiter. DANKE für all euren Einsatz, er ist wichtiger als ihr selbst das jetzt vielleicht glauben könnt… <3

    1. Hallo Ute,

      Danke für deinen Kommentar und dein Kompliment. Unser Ziel war und ist schon immer größer als wir selbst. Ob wir viel verändern werden, kann ich jetzt nicht einschätzen. Das wird die Zukunft zeigen. Aber Handeln ist alle mal besser als sich nur zu beschweren und darauf zu warten, dass die Welt von alleine besser wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.