Rezept: Glutenfreies Brot

Enthält Affiliate Links. Diese sind mit einem * gekennzeichnet. Wenn du Produkte über diesen Link erwirbst, ändert sich nichts für dich am Preis. Wir erhalten lediglich eine kleine Provision und du unterstützt dadurch unsere Arbeit als Bloggerinnen
Werbung: Dieser  Beitrag enthält Produkte mit sichtbaren Markennamen, die ich für dieses Rezept verwende. Ich wurde in keinem Fall von Unternehmen oder Produktanbietern dafür bezahlt, sie zu zeigen und habe sie auch selbst bezahlt.
Hallo alle miteinander 😊. Letzten Samstag habe ich meinen Schokoaufstrich mit euch geteilt, heute bekommt ihr das Brotrezept dazu 😀. Das ist jetzt der zweite Samstag in Folge, an dem ich ein Rezept poste. Daher will ich mal versuchen den “Schlemmer Samstag” ins Leben zu rufen. Was haltet ihr von der Idee?

Nur zur Erwähnung: wenn ihr nicht auf Gluten in eurer Ernährung verzichtet, könnt ihr das Rezept auch mit Weizen-, Roggen-, Dinkel- oder Gerstenmehl nachbacken.

Zutaten Glutenfreies Brot
© Greenful Spirit 2017

Das Rezept

Ihr braucht:

500gr glutenfreies Mehl (Buchweizen, Reis, Hanf, Kürbiskern, Sonnenblumen…)
0,5l Wasser
1 Würfel Hefe
2 Esslöffel Apfelessig
2 Teelöffel Salz

Die Zutaten vermengt ihr zu alle zu einem Teig. Danach fettet ihr eure Backform (ich verwende eine Kastenform) ein. Meine Wahl fällt dabei auf Olivenöl. In die Form streue ich gerne noch ein paar Haferflocken.

eingefettete Brotbackform mit Haferflocken
© Greenful Spirit 2017
Anschließend füllt ihr den Teig in die Backform. Das Ganze muss nun ca. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen, damit der Teig schön aufgeht. Danach wird das Brot bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für etwa 1 Stunde fertig gebacken.

Das war schon alles.

fertiges glutenfreies Brot in der BAckform frisch aus dem Ofen
© Greenful Spirit 2017

 

glutenfreies Brot frisch aus dem Ofen gestürzt
© Greenful Spirit 2017
Für euch habe ich das frische Brot angeschnitten. Warmes, frisches Brot schmeckt herrlich 😋. Da kommt kein gekauftes Brot mit.

Glutenfreies Brot frisch aus dem Ofen angeschnitten
© Greenful Spirit 2017

Probiert es gerne aus, teilt es, wenn es euch geschmeckt hat oder lasst mir doch einen Kommentar da. Ich wünsche euch noch weiterhin ein erholsames Wochenende.

💚 Farah 💚
Kochbuch Vegan Bunt und Gesund
Suchst du noch mehr vegane Rezept Inspirationen? Sichere dir hier das Ebook „Vegan, Bunt & Gesund“*

Weitere Artikel zum Thema:

Veganes Online Marketing Greenful Spirit

Greenful Spirit Newsletter
Jeden Donnerstag schicke ich meinen Newsletter raus mit vielen Behind the Scenes Infos, Zero Waste Hacks, vegane Neuigkeiten und vieles mehr. Interessiert? Dann abonniere mich doch gerne.
Wir respektieren Deine Privatsphäre und geben Deine Daten an keine Dritten weiter.

Ähnliche Beiträge

Zero Waste DIY: Zitrusreiniger
views 21
Hallo zusammen, hinter mir liegt eine arbeitsame Woche. Wer meinen Newsletter abonniert hat, weiß es schon. Für alle anderen mache ich es heute off...
Im Interview mit Anonymous for the Voiceless
views 67
Werbung, weil ich in diesem Beitrag u.a. auf Facebook verlinke. Hallo zusammen, auf den heutigen Beitrag freue ich mich schon lange. Wie Ihr wis...
Carne vale!
views 28
Werbung, weil ich in diesem Beitrag auf YouTube und Facebook verlinke. Hallo zusammen, nachdem ich letzte Woche wegen einer Erkältung pausiert habe,...
Vegan und nachhaltig durch Deutschland reisen
views 44
Hallo zusammen, wie kommt Ihr mit der anhaltenden Kälte in Deutschland zurecht? Überlegt ihr bereits, ob Ihr Urlaub im Warmen macht? Ich selbst finde...
Verschlagwortet mit , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.