Allgemein
Beitrag zur veganen Zukunft

Unser Beitrag für eine vegane Zukunft

Der Mai neigt sich dem Ende zu. Auf dem Blog hat sich in diesen vier Wochen viel getan.

Aus der Single-Autorin ist ein Team geworden. Der Blog läuft nicht mehr über mich als Privatperson, sondern ich bin seit dem 01. Mai offiziell Geschäftsführerin. Wir, Nicole und ich, haben sehr viel Zeit am Laptop verbracht (und das wird in nächster Zeit nicht weniger werden) und uns Gedanken darüber gemacht, wie ihr vom Blog profitieren könnt.

Die vegane Zukunft braucht Vorreiter

Im letzten Post habe ich darüber geschrieben, welche Veränderungen in der nahen Zukunft zu erwarten sind. Warum eine vegane Zukunft mein Wunsch und mein Ziel ist.

Als Einzelkämpfer werden wir weder die vegane Bewegung nach vorne, noch die vegane Zukunft in greifbare Nähe bringen.

 

Eine vegane Zukunft braucht vegane Unternehmer

Es gibt so viele vegan lebende Menschen da draußen, die ein veganes Business starten. Sie wollen wie wir diese Welt lebenswerter gestalten. Von der Idee bis zur Umsetzung eines erfolgreichen veganen Business, vor allem in einem omnivoren Umfeld, ist es ein harter Weg.

Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie es ist, die einzigen Veganerinnen im Umfeld zu sein. Um ein Business zu starten, braucht es mehr als eine Idee. Von der Gewerbeanmeldung und den weiteren Behördengängen, Wissen über das eigene Produkt und Angebot, Zielgruppenerreichung bis hin zu technischen Fähigkeiten. Denn heute kann kaum ein Unternehmen ohne Online Auftritt und Marketing erfolgreich werden.

 

Vegane „eierlegende Wollmilchsau“?

Als Solopreneur und auch im Kleinteam kommt man schnell an seine Grenzen. Die eigenen Zeitressourcen sind begrenzt und die „vegane eierlegende Wollmichsau“ existiert meines Wissens noch nicht.

Wenn das Produkt fertig ist, die Website steht und auch die Zielgruppe fest steht: Wie könnt ihr sie erreichen? Um auf verschiedenen Social Media Kanälen präsent zu sein, muss viel Zeit investiert werden. Zeit, die dann für die Arbeit im Kerngeschäft fehlt.

Will man einen Blog unterhalten, muss ständig neuer Content erstellt und Suchmaschinen optimiert werden. Das ist auch sehr zeitaufwändig. Und es muss in den meisten Fällen erst einmal gelernt werden, da es wohl niemand in die Wiege gelegt bekommen hat.

 

Veganes Online Marketing

Wir wünschen uns, dass die vegane Zukunft Realität wird. Dieses Großprojekt darf auf keinen Fall daran scheitern, dass vegane Start-Ups ihre Visionen wieder an den Nagel hängen, weil sie mit den Anforderungen, die ein Business nun mal mit sich bringt, überfordert sind. Sei es aus zeitlichen Gründen oder an Mangel von Wissen und Fähigkeiten.

Hier möchten wir euch helfen. Wir haben uns auf Online Marketing spezialisiert.

Ihr braucht Hilfe bei dem Aufbau eines Blogs? Ihr möchtet eure Webseite Suchmaschinen optimieren? Verschiedene Social Media Kanäle nutzen, um eure Zielgruppe zu erreichen? Euch fehlt die Zeit oder das Know how, um euer Produkt bekannt zu machen und an die Menschen zu bringen?

Kein Problem. Genauso wie ihr, wollen wir unseren Beitrag für eine vegane Zukunft leisten. Wir helfen euch unter anderem bei den eben genannten Aufgaben. Uns ist es wichtig, dass eure veganen Visionen und Produkte Wirklichkeit werden. Denn nur so wird die Zukunft vegan.

Wir haben dieses Wissen und Know how und wir lernen täglich weiter dazu.

Wenn ihr Unterstützung sucht, könnt ihr uns ganz unverbindlich unter marketing[at]greenfulspirit.com schreiben und wir setzen uns mit euch in Kontakt. Wenn vegane Entrepreneure und veganes Online Marketing Hand in Hand gehen, wird es die vegane Zukunft geben. Zusammen schaffen wir das.

Hier kommt ihr zum Veganen Online Marketing.

Wir freuen uns auf eure Nachrichten.

Farah und Nicole

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.